Maibaumfest

Strande ist bunt

Kulturforum Strande

Strander Bürger haben sich in dem gemeinnützigen Verein „Kulturforum-Strande“ zusammengeschlossen, um dem kulturellen Leben in der Gemeinde zusätzliche Impulse zu geben. Alle Informationen über das Kulturforum-Strande sind jetzt im Internet zugänglich. Das Kulturforum bietet u.a. auf seiner Internetseite www.kulturforum-strande.de eine Diskussionsplattform an, auf der sich  die Bürger über Themen aus dem Kulturbereich und zum Erscheinungsbild von Strande austauschen  und ihre Meinung äußern können. Den öffentlichen Dialog zu beleben sei eines der Ziele des Kulturforums, betonte der 1. Vorsitzende Gerd Schneider. Das Kulturforum ruft darüber hinaus zu einem Fotowettbewerb  „Strander Perspektiven“ auf und will in loser Folge Künstler und Autoren aus Strande vorstellen. Infos unter www.kulturforum-strande.de


Strander Bücherbord

Das Kulturforum Strande e.V. bietet interessierten Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, im Vorraum des Tourismus-Büros (Strandstraße 12) in diversen Büchern zu stöbern und neue Entdeckungen zu machen. Das Angebot richtet sich an alle Altersrichtungen. Das Buch darf ausgeliehen, getauscht oder behalten werden! Zu Fragen und Anregungen melden Sie sich bitte bei der Tourist-Information (Tel. 04349 / 290).

Highlights der Region

SHMF Emkendorf Bläser

Wer erleben will, wie ausgelassen wir Nordlichter feiern können, der komme in der letzten Juni-Woche und erlebe von hier aus die weltberühmte „Kieler Woche“. Begründet vor über 100 Jahren von seiner Majestät, dem Kaiser, und heute das größte Segelsport-Ereignis der Welt mit viel „Drumherum“. Von Strande aus können Sie es erleben.

Wer die leiseren und feineren Töne mag, für den ist sind die Konzerte des Kulturforums Schwedeneck, die Strandkonzerte in Strande und natürlich das Schleswig-Holstein-Musik-Festival von Juli bis September genau das Richtige. Von keinem Geringeren als Leonard Bernstein persönlich aus der Taufe gehoben: Nachwuchsförderung und hochkarätiges Musizieren in Herrenhäusern, Schlössern, Scheunen und Konzertsäalen. Inzwischen ist es ein weltweit renommiertes Festival, das Klassik, Crossover, hochkarätige Musiker und begeisternde Länderschwerpunkte Finnland, Spanien, Japan bietet. Erleben Sie es von Strande aus.

Und schließlich können Sie von Strande aus Sehenswürdigkeiten und Museen in schönster Umgebung „erfahren“: die schöne Stadt Plön mit ihrem weithin sichtbaren weissen Schloss, das von Holländern erbaute „Friedrichstadt“ mit seinen Grachten, die Hansestadt Lübeck – heute Weltkulturerbe -, das Wasserschloss Glücksburg als Drehort für „Der Fürst und das Mädchen“, die Schlei und Kappeln als Drehort für „Der Landarzt“, die ehemalige Residenz der dänischen Könige, Schloss Gottorf in Schleswig, heute Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum mit reicher Kunstsammlung und dem weltbekannten Nydamboot oder das Wikingermuseum in Haithabu bei Schleswig mit Drachenboot und Runensteinen und nicht zuletzt auch das Nolde-Museum in Seebüll.

Last but not least die „Kleinen“: spannende Sachen gibt es zu sehen in der Bonbonkocherei oder dem Ostsee Info Center Eckernförde, dem Tierpark in Gettorf, dem Haustierpark „Arche“ Warder, Aquarium in Kiel, klettern im Hochseilgarten in Friedrichsort oder Altenhof sowie Golfen auf Gut Uhlenhorst in Dänischenhagen.

All das und vieles mehr finden Sie in unseren Veranstaltungskalendern auf den nächsten Seiten, sowie unter: